willkommen
aktuelles / veranstaltungen
bücher
autorInnen
multimedia
 
Kalendarium
über den verlag
kontakt / impressum
presse
buchhandel
bestellung / warenkorb
   
 
13 7 2017
männerschlussverkauf im Cafe Kaiserfeld
  Cafe Kaiserfeld, Graz, 19 Uhr
  mehr >
 
22 6 2017
Literatur und Blues im Keiperverlag
  Blues von "Sir" Oliver Mally und Literatur von Gertrude Grossegger, Lilly Jäckl, Mike Markart, Bettina Messner und Wolfgang Pollanz. 22. Juni 2017, 19 Uhr.
  mehr >
 
21 6 2017
weiblich - frisch - spritzig mir Mirella Kuchling im AD-Park St. Johann i.d. H.
  Näheres folgt!
  mehr >
 
13 6 2017
Bernhard Hüttenegger präsentiert seinen neuen Roman im kultum /Minoriten Graz
  "Beichte eines alten Narren" von Bernhard Hüttenegger, 13. Juni 2017, 19 Uhr, kultum / im Cubus / Mariahilferplatz 3/! / Minoriten, Graz
  mehr >
 
1 6 2017
Mirella Kuchling in der Stadtbibliothek Nord
  Lesung mit Christian Bachhiesl, Stv. des Kriminalmuseums der Universtität Graz, Stadtbibliothek Nord, Beginn: 19 Uhr
  mehr >
 
28 5 2017
Ewald Gynes ist mit dem Kugeltier im Kunstgarten zu Gast
  Im Rahmen des Tages der offenen Tür der Steirischen bildenden Künstler/innen präsentiert Ewald Gynes DAS KUGELTIER. Kunstgarten Graz, 15 Uhr.
  mehr >
 
< zurück zur übersicht
#männerschlussverkauf
Esther Rieser & Tina Veit-Fuchs
978-3-903144-69-9
EUR 16.50 (A) / 16,05 (D)
100 Seiten
  • Ein Ex-Playmate ... eine Journalistin ... und Männer! Unter anderem ...
  • Humorvolle und amüsante Kurzgeschichten aus dem Leben einer bekennenden Sexbombe.
  • Wortakrobatik mit Sexappeal.
Esther Rieser sieht BHs als Metapher für alle Arten der Einengung und trägt erst gar keinen mehr, weil ihr Busen dank Beauty-OP ohnehin von alleine steht. Für Tina Veit-Fuchs ist die Freiheit auch mit BH gegeben, aber ebenso essenzielle Quelle der Inspiration – wenn auch vergleichsweise nicht ganz so zügel- und bügellos.

Seit Jahren verbindet das Ex-Playmate und die Journalistin eine regelmäßige Kolumne über die Irrfahrten und Einbahnstraßen zwischen Männern und Frauen, stets gewürzt mit pikanten Episoden aus Riesers bewegtem Liebesleben. Diese finden nun im Buch „Männerschlussverkauf“ ihre Fortsetzung. Mit einem immerwährenden Augenzwinkern und pointierter Schnoddrigkeit geht es darin beispielsweise um männliche Körperlichkeiten wie #morgenlatten und #lümmellocken, um #haarscharfe Begegnungen mit #peterpan oder das #wirtschaftswunderehering.

 
Leseprobe
Bestellung
Online-Dokumente
Stimmen zum Buch
 
Unbenanntes Dokument
Anfragen  
 
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an
verlag@editionkeiper.at